Kath. Pfarramt St. Edith Stein

Hasengasse 38

63477 Maintal

Tel. 06181 491302

Fax 06181 423574

Kirche Maria Königin in Dörnigheim 
Kirche Maria Königin in Dörnigheim
Kirche St.Bonifatius in Hochstadt 
Kirche St.Bonifatius in Hochstadt
Kirche Allerheiligen in Dörnigheim 
Kirche Allerheiligen in Dörnigheim
Pastoralverbund

Wege erwachsenen Glaubens

Wir sind ein Kreis erwachsener Christen und treffen uns regelmäßig, um über den gemeinsamen Glauben zu sprechen. Dabei orientieren wir uns an den Arbeiten der WeG-Initiative Vallendar. Neben der Erarbeitung der dort angebotenen Glaubenswege führen wir regelmäßig Bibelarbeiten über gemeinsames „Bibel-Teilen“ durch. Unsere WeG-Gruppe besteht aktuell aus etwa zehn TeilnehmerInnen.

 

Die Treffen finden für alle Interessierte am ersten Freitag im Monat um 19:30 Uhr im Pfarrsaal „St. Bonifatius“ in Hochstadt, Klosterhofstraße, statt. Die Abende sind in sich abgeschlossen. Daher kann auch einmal „geschnuppert“ werden.

 

Schauen Sie bei uns einfach einmal rein. Sie sind herzlich willkommen.


Ansprechpartnerinnen sind

Ingeborg Gruber Tel.: 06181/47138 

Brigitte Mack Tel.: 06181/4347998  

So geht "Bibel Teilen"

Das gemeinsame Bibel-Lesen hat eine lange Tradition und kann auf vielerlei Weisen erfolgen. Es kann in einer Gruppe ohne theologische Bildung oder geschulten Leitung praktiziert werden. Durch meditative Elemente, persönliche Reflexion, Austausch und Gebet soll es einen spirituellen Zugang zur Heiligen Schrift öffnen. Christen, für die die Bibel das Wort Gottes ist, sollen auf diese Art herausfinden können, was Gott und seine Botschaft für sie persönlich bedeuten. Die Teilnehmer der Gruppe sind aufgefordert ihre Gedanken und Eindrücke mitzuteilen und selbst den Anderen zuzuhören. Allerdings ist nicht vorgesehen, dass die Beiträge der Anderen kommentiert oder kritisiert werden, sondern im nächsten Schritt in einem Gespräch gemeinsam nach der Bedeutung des Textes für die Gemeinschaft und den Einzelnen gesucht werden. Diese Methode soll nicht das Bibelstudium als kritische Auseinandersetzung ersetzen, sondern als zusätzlichen Weg verstanden werden.

 

Das Bibel-Teilen bestimmt sich durch die „Methode der sieben Schritte“:

1.    Einladen / Sich öffnen

In einem Gebet oder mit einem Lied lädt die Gruppe den Herrn ein unter ihnen zu sein und öffnet sich für ihn.

2.    Lesen

Das Wort Gottes hören – ein Teilnehmer liest den Text vor.

3.    Verweilen / Vertiefen

Jeder Teilnehmer kann jetzt Worte oder kurze Satzteile, die ihn berührt haben, dreimal laut aussprechen. Anschließend wird der Text erneut vorgelesen.

4.    Schweigen

Während einiger Minuten Stille überdenken die Teilnehmer erneut den Text und was er für sie und ihr Leben bedeutet.

5.    Mitteilen

Jeder teilt den Anderen seine Überlegungen mit – Gemeinsam Gott begegnen durch die Anderen.

6.    Austauschen

Im Gespräch suchen die Teilnehmer nach der Bedeutung des Textes für die Gemeinschaft und für den Einzelnen. Was bedeutet dieser Bibeltext für mein Handeln im bevorstehenden Alltag?

7.    Beten

Das Bibel - Teilen wird mit einem Gebet, Lied oder Segensspruch abgeschlossen.